Sie sind hier: Neuigkeiten / News

Kontakt

DRK-Ortsverein Burbach e.V.
Ewald-Sahm-Straße 7
57299 Burbach

info@burbach.drk.de

Neuigkeiten

23.11.2011 Frauenarbeitsgemeinschaft erfreut Senioren

Herbstfest in der DRK Stiftung Altersheim Freier Grund in Salchendorf

[mehr]

07.07.2010 Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst in der Praxis

Der Schulsanitätsdienst ergänzt und sichert die EH-Versorgung an den Schulen und stellt mit seinen Kooperationslehrern die Erstversorgung im Falle von Unfällen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Er steht für Prävention, Erstversorgung und Sicherheit an den Schulen. Mitglied werden, kann jeder Schüler ab der 7. Klasse mit erfolgreich abgeschlossenen Erst-Hilfe Kurs. [mehr]

08.01.2010 BMI-Förderpreis "Helfende Hand 2010"

8. April 2010 BMI-Förderpreis "Helfende Hand 2010"

Bundesinnenminister Thomas de Maizière ruft Helferinnen und Helfer im Bevölkerungsschutz auf, sich am BMI-Förderpreis im Ehrenamt zu bewerben.

Ziel der Aktion ist es, neben moderner Technik, Logistik und effektiven Strukturen vor allem Freiwillige zu finden, die sich im Bevölkerungsschutz engagieren: "Mit dem Preis... [mehr]

01.07.2009 DRK Wedel einfach ausgebootet (Hamburger Abendblatt)

Der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz für Notfallopfer und Verletzte. Foto: A: Zelck / DRK

Wedel/Pinneberg. In Wedel tobt ein Kampf um die Krankentransporte. Auf der einen Seite stehen der Orts- und Kreisverband des DRK - auf der anderen die Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein...

Zwischen den Institutionen ist ein offener Streit über die Einbindung von DRK-Teams in den öffentlich-regulären Rettungsdienst an Wochenenden und Feiertagen ausgebrochen. Die RKiSH hat dem DRK den... [mehr]

18.06.2009 Das Gemetzel von Solferino am 24. Juni 1859

Historische Darstellung vom 24. Juni 1859

Am 24. Juni 1859 ereignet sich ein mörderisches Gemetzel in der Gegend um Castiglione mit Solferino im Mittelpunkt. Auf einer Länge von zwanzig Kilometern kämpfen ineinander verkeilt 170.000...

Er braucht dessen Unterstützung für sein Projekt in Algerien. Statt auf den Kaiser trifft er auf zahllose Verwundete und hilft unermüdlich. Sein Gedanke: Sobald ein Soldat verwundet... [mehr]