Sie sind hier: Neuigkeiten » Bezirksfrauen verabschiedet und begrüßt

Bezirksfrauen verabschiedet und begrüßt

Frau Liesel Müller wurde von den DRK Frauen verabschiedet, Frau Ruth Hertwig als neue Bezirksfrau begrüßt.

Oben: Verabschiedung von Liesel Müller (li.) durch Tilla-Ute Schöllchen.

Unten: Begrüßung von Ruth Hertwig (li.)

Um die Jahrtausendwende entschied sich Liesel Müller, sich als DRK Bezirksfrau zu engagieren. Sie betreute das Gebiet um die Pommernstraße und leistete so einen wertvollen Beitrag für die dortigen BewohnerInnen. Als Dank für Ihre Arbeit überreichte ihr die Leiterin der Frauenarbeitsgemeinschaft, Tilla-Uta Schöllchen, das Ehrenkettchen und einen Blumenstrauß. Die Frauenarbeitensgemeinschaft wünschen ihr alles Gute für den "Ruhestand".

Der Bezirk konnte noch nicht neu besetzt werden. Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit in netter Gemeinschaft haben, melden Sie sich bitte unter der Tel. 447018.

Begrüßt werden konnte als Nachfolgerin von Renate Zilz und Inge Aarden -als erfolgreiche Geschäftsfrau in Burbach schon lange bekannte- Frau Ruth Hertwig. Sie hat sich nun, in ihrem "Unruhestand", zu ehrenamtlichen Arbeit entschlossen und erhielt, neben einer herzlichen Begrüßung durch die Frauenarbeitsgemeinschaft, direkt ihre Arbeitskleidung.

Die Frauenarbeitsgemeinschaft bittet, Frau Hertwig dasselbe Vertrauen entgegen zu bringen wie ihren Vorgängerinnen.

9. Oktober 2014 22:08 Uhr. Alter: 4 Jahre